7 Tipps für dein Jahr 2017!

Jetzt, wo das neue Jahr beginnt, nutze unsere 7 Tipps um nicht auch zu den Leuten zu gehören die alle Vorsätze schon am 1. Februar wieder vergessen haben. Du kannst das!

Willst du 2017 zu deinem sportlichsten Jahr überhaupt machen? Das richtige Mindset und das richtige Wissen über deine Ernährung und Dich selbst bekommst du hier!

1. Schaffe dir ein fittes zu Hause!

Fitnessexperten empfehlen dein Heim zu einem Ort zu machen, der deine sportlichen Ziele unterstützt. Und nein, damit ist nicht nur dein Home-Gym gemeint, es meint darüber hinaus, dass du alles was du zur Regeneration und zur Versorgung deines Körpers und Geistes brauchst, geordnet in deinem zu Hause wiederfindest.

Nutrain-Trainer: Erschaffe dir eine Station für Mobilität und Regeneration, beispielsweise in deinem Wohnzimmer. Die Blackroll bietet dir dabei einen optimalen Helfer um deine Muskulatur schnell wieder zu regenerieren. Mehr Infos findest du Hier.
Eine Yoga-Matte ist auch schnell ausgerollt und gibt dir mit ein bisschen Equipment die Möglichkeit deinen gesamten Körper zu trainieren.

Hier ein paar Beispiele:

Mountain Climbers
MiniBand Mountain Climbers
Hip Thruster
MiniBand Hip Thruster
Bicycles
MiniBand Bicycles

 

Für weitere Übungen klicke Hier.

2. Fang nicht einfach nur an „zu trainieren“!

Du willst nun wirklich wieder anfangen zu trainieren und ein alter Plan wird es sicher tun, richtig? Falsch!
Mach nicht einfach irgendeinen Trainings- und Ernährungsplan den du im Internet entdeckt hast.
„Der erste Teil um jedes Ziel zu erreichen ist ein Plan, der nur für Dich funktioniert, denn jeder Körper ist speziell und unterschiedlich.“
Nutrain schafft ein für dich eigens individuell konzipiertes Trainingskonzept, bestehend aus aufeinanderfolgenden Trainings- und Ernährungsplänen mit vielen Variationsmöglichkeiten und Freiraum. Denn nur wenn ein Plan zu dir passt, kannst du ihm länger als zwei Wochen folgen, garantiert.

Für mehr Informationen klicke hier.

3. Setze dir erreichbare Ziele – und erreiche sie!

ziele erreichen 2017 nutrain
Es ist normal, dass man gerade am Anfang in einer Motivationsphase große Ziele hat: einen zweistelligen Gewichtsverlust, ungemeine Kraftzuwächse oder sogar komplette Lebensveränderungen.
Unsere Nutrain-Trainer sagen, dass dies nicht unmöglich ist, aber solche großen Schritte sind nur erreichbar, wenn man mit ganz kleinen beginnt.
Gib dir eine Chance zum Erfolg, denn wenn du dich nur auf die großen Dinge fokussierst, bist du schnell frustriert und verfällst in alte Verhaltensmuster.
Du kannst immernoch ein großes, komplexes Ziel in den Fokus stellen, wenn du dein vorheriges schon erreicht hast.
Baue zuerst dein Selbstvertrauen auf, dann erziele Ergebnisse mithilfe genau diesem!

4. Schreibe eine Zielliste!

2017 nutrain to-do listeTo-Do Liste
Setze viele kleine Ziele über verschiedene Zeiträume: 30 Tage, 3 Monate oder 6 Monate. Anstatt ein großes Ziel zu verfassen, erschaffen wir bei Nutrain kleinere Ziele die am Ende zu vielen Großen werden.

Dieses Stück Papier kann dich im Leben meist deutlich stärker motivieren, als du denkst! Es gibt dir die Möglichkeit alle Wünsche auf einen Blick zu sehen und deinen Fortschritt zu dokumentieren.

5. Denke nicht nur an dein Aussehen!

Ziele für ein besseres Aussehen ist normal und menschlich. Schiebe diese nicht zur Seite, wenn diese dich wirklich treiben! Aber lass sie nicht dein komplettes Training bestimmen, denn 5kg oder eine Kleidergröße zu verlieren ist erfreulich, motiviert dich aber nicht über einen längeren Zeitraum um wirkliche und nachhaltige Ziele zu erreichen.

Nutrain-Trainer: Setze dir auch Erfolgsbasierte Ziele, Ziele die messbar sind und dich Woche für Woche immer näher an ein großes ganzes bringen, auch wenn man es manchmal gar nicht merkt.

6. Sichere deine Workouts!

2017 nutrain workout sichern
In 2016 hast du viele Trainingstage eingeplant, nur um sie zu überspringen? Lass dies nicht im Jahr 2017 zu.
Behandle deine Workouts und Essensvorbereitungen wie berufliche Termine. Schreibe sie in To-Do Listen oder in deinen Kalender, damit es dir schwerer fällt diese zu streichen. Wenn Du diese Zeiten nicht schützt, wird es keiner tun. Schaue hierbei auf dich selbst.

7. Suche dir einen Trainingspartner!

Training ist oft etwas, das man mit sich selbst ausmacht, aber das muss nicht immer so sein. Wenn du motiviert bist und jemanden hast, der dieses Gefühl und das Training mit dir teilt, kann dich das zusätzlich pushen und rückt dich näher an deine Ziele.
Finde einen Trainingspartner, welcher die selben Ziele hat, dich motiviert und selbst motiviert ist.
Dies ist eine Win-Win Situation, da ihr euch gegenseitig helft Erfolge zu verzeichnen.

Durch die Nutrain Fitness-Experten wirst du immer optimal betreut und jegliche Fragen zu Ernährung und verschiedensten Trainingsmethoden werden dir sofort abgenommen und beantwortet.

Bei Fragen zu unserem Konzept stehen wir dir gerne zur Verfügung.