Gymball Plank - Nutrain - Ernährung, Training, Gesundheit

So funktioniert die Gymball Plank!

Die Plank, oder auch Unterarmstütz genannt, kommt ganz ohne Equipment aus und trainiert effektiv den ganzen Rumpf, nur mit dem eigenen Körpergewicht.

Es sind oft die einfachen Übungen, die ignoriert werden, aber den größten Trainings-Effekt mit sich bringen. Die Plank gehört definitv dazu. Sie ist überall universell und variabel einsetzbar, egal ob zu Hause, im Park, im Urlaub, oder im Fitness-Studio.

Die fortgeschrittene Variante des Unterarmstütz, in Kombination mit dem Gymball, stabilisiert die gesamte Rumpfmuskulatur noch intensiver.
Die Bauch- und Rückenmuskulatur wird mit dem eigenen Körpergewicht so beansprucht, dass sie dich für den Alltag fit macht, deine Haltung zu korrigieren und möglichen Rückenschmerzen, o.ä. Problemen vorzubeugen.

 

Wie mache ich die Gymball Plank?

Bei der Ausführung der Übung ist es wichtig, dass der gesamte Rumpf angespannt wird und die Stellung kontrolliert gehalten wird.

  1. Positioniere deine Beine wie im Bild zu sehen auf dem Gymball und stütze dich auf deine Unterarme.
  2. Achte dabei darauf, dass dein Rücken eine gerade Linie bildet.
  3. Spanne deine gesamte Rumpfmuskulatur an.
  4. Halte nun diese Position so lange, wie es dein Fitnesslevel ermöglicht.
Logo_footer   
     © 2018 Nutrain AG // Impressum // Datenschutzerklärung // Facebook // Instagram // Für Privatpersonen