Kohlrouladen mit Hackfleisch

Kohlrouladen mit Hackfleisch

Eingerollte Power

Diese Kohlrouladen mit Hackfleisch sind gefüllt mit guten Zutaten. Zwiebeln, Lauch, Hackfleisch, Eier und Weißkohl machen diese Rouladen zu einer absoluten Powerrolle.
Komplexe Kohlenhydrate, wertvolle Proteine und gute Fette vereint in einem Weißkohlblatt machen dieses Gericht perfekt für eine bewusste und gesunde Ernährung.

Du siehst noch keine Mengenangaben, da dir die Nutrain-Coaches deine Mengen exakt berechnen. Körper und Stoffwechsel sind individuell und genauso individuell sollte auch jedes Trainingskonzept sein. So garantieren wir die bestmöglichen Ergebnisse.
Für mehr Informationen besuche doch einfach unsere Homepage.

Zutaten:

  • Weißkohl
  • Zwiebeln
  • Tomatenmark
  • Lauch
  • Gemüsebrühe
  • Hackfleisch, fettreduziert
  • Rapsöl
  • ganze Eier
  • Salz
  • Kümmel
  • Pfeffer

 Zubereitung:

  1. Weißkohl säubern und zwei große Blätter davon ablösen. Diese dann in kochendem Salzwasser für eine Minute garen. Den übrigen Weißkohl kleinhacken. Die beiden großen Blätter überlappend auf einem Küchenbrett ausbreiten.
  2. Lauch reinigen und in kleine Ringe schneiden. Anschließend Lauch mit Hackfleisch, Ei, Salz, Pfeffer und Kümmel vermengen.
  3. Die Mischung auf die Kohlblätter geben. Rouladen anschließend aufrollen, mit Holzspießenfeststecken und mit  Küchengarn verknoten.
  4. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Einen Topf mit Öl erhitzen und die Rouladen darin zusammen mit Zwiebeln und Tomatenmark von allen Seiten anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und dann 40 Minuten köcheln lassen.
  5. Rouladen herausnehmen und warm stellen. Den restlichen Kohl im Sud 15 Minuten köcheln lassen.

Foto © fitforfun.de

Du ernährst dich gesund und ausgewogen? Dann besuch unsere große Rezeptdatenbank und wähle zwischen hunderten von Rezeptalternativen.

Logo_footer   
     © 2018 Nutrain AG // Impressum // Datenschutzerklärung // Facebook // Instagram // Für Privatpersonen