kuerbiskuchen mit walnuss kruste

Frischer Kürbiskuchen mit Walnuss-Kruste

Halloween kann so lecker sein. Frischer Kürbiskuchen mit Walnuss-Kruste ist unser Rezept für Kürbis-Fans, die einen besonders guten Geschmack haben.

Mit Kürbissen kann man so viel mehr machen als nur Dekorieren – Kuchen zum Beispiel. Und wie! Wir schenken euch zur Halloween-Zeit ein Rezept, womit ihr eure Gäste bei Kaffee und Kuchen so richtig beeindrucken könnt: Kürbiskuchen mit Walnusskruste.
Beachte bei Nutrain-Rezepten: Auch wenn dieses Rezept 6 Stücke Kuchen mit ca. 330 Kalorien pro Portion ergibt, ist es wichtig zu wissen, wo dein persönlicher Bedarf liegt.
Solltest du vielleicht an manchen Tagen nur ein halbes Stück Kürbiskuchen essen, an anderen dürfen es aber auch 2 Stücke sein?
Genau das sagen wir dir in unseren persönlichen Programmen. Unsere Coaches, die dich begleiten, helfen dir deine Mengen zu finden. Und wenn es mal ein Stück zu viel war, haben sie auch das passende Sportprogramm für den nächsten Tag parat, damit sich der leckere Kuchen nicht an die Hüften setzt. Wie das genau funktioniert, erfährst du auf unserer Info-Seite (www.nutrain.de/info), auf der wir dir die Nutrain-Philosophie genau erklären.

Das Rezept ergibt 6 Portionen.

Zutaten:

  • 175g Walnusskerne
  • 25g Butter
  • 250g Kürbis
  • 10ml Vanille Extrakt
  • 20ml Honig
  • 2 ganze Eier
  • 1 Prise Zimt
  • 120ml Bio-Kokosmilch (ohne Zusätze)
  • 10g Ingwer
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Backnatron
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Muskatnuss

 Zubereitung:

  1. Zunächst kümmern wir uns um den Teig. Dazu heizen wir den Ofen auf 180°C vor. Die Walnusskerne werden in einem Mixer zerkleinert und mit Backnatron und etwas Salz vermischt. Rühre dann in einer Schüssel die Butter unter.
  2. Bestreiche mit dem Teig nun in einer Backform Boden und Wand und backe den Teig anschließend 15 Minuten. Nimm den Kuchenboden heraus und lass ihn abkühlen.
  3. Nun geht es zur Füllung. Püriere zunächst den Kürbis. Vermische Vanille Extrakt, Muskatnuss, Kardamon in einer Rührschüssel. Kürbispüree, Honig, Eier, Ingwer und Kokosmilch wird zunächst in einer seperaten Schüssel verrührt. Anschließend werden beide Mischungen zusammen durchmischt.
  4. Befülle die Backform mit dem abgekühlten Kuchenboden und backe den Kuchen für 1 Stunde bei 180°C.
  5. Lass den Kuchen vor dem Schneiden völlig abkühlen.

1 Stück Kürbiskuchen
Kalorien: 327
Kohlenhydrate: 8g
Protein: 7.5g
Fett: 28g

Entdecke in unserer Rezeptdatenbank noch viel mehr Rezepte!

kürbis wochen

Logo_footer   
     © 2018 Nutrain AG // Impressum // Datenschutzerklärung // Facebook // Instagram // Für Privatpersonen