Breakfast Burrito

 

Mit basischen Lebensmitteln wie Brokkoli, Sellerie, Gurken, Avocados, Spinat, grünem Kohl oder Paprika entsäuerst du effektiv deinen Körper und stellst ein optimales Gleichgewicht zwischen basischen und säurebildenden Lebensmitteln her. Säurebildende Lebensmittel wie Fertiggerichte, Weißmehl, fettiges Fleisch oder Alkohol setzen den Körper unter Stress, der fortan ständig gegen die Übersäuerung ankämpft.

Eine dauerhaft zu saure Ernährung führt zunächst zu Symptomen wie Abgeschlagenheit oder Müdigkeit, mit der Zeit zu ernsten Krankheiten wie Bluthochdruck, Osteoporose, Herzrhythmusstörungen oder Gicht.

Fülle daher deinen Speiseplan unbedingt mit basischen Lebensmitteln, die Säurebildung vermeiden. Trinke zudem vor allem viel Wasser, um den Körper immer zu hydrieren!

Logo_footer   
     © 2018 Nutrain AG // Impressum // Datenschutzerklärung // Facebook // Instagram // Für Privatpersonen