Übertraining - zu viel trainiert?

Da Übertraining ein häufig diskutiertes Thema ist und bisweilen gerne weggeschoben, oder aber auch genauso gerne als Ausrede eingesetzt wird, wollen wir das Thema einmal genauer erörtern.

Ob du wirklich in diesem sogenannten Übertraining bist oder dich einer Illusion hingibst, die dir vielleicht jemand anderes oder du dir selbst eingeredet hast, kannst du an verschiedenen Symptomen festmachen.

Von Übertraining spricht man, wenn mehrere der folgenden Auswirkungen beobachtet werden können:

  • Leistungsabfall
  • verminderte Belastbarkeit in Sport und Alltag
  • schnelle Ermüdbarkeit
  • Schlafstörungen
  • innere Unruhe
  • Stimmungsschwankungen
  • Antriebslosigkeit
  • Verdauungsstörungen
  • Kopfschmerzen

All dies sind auch Alltagserscheinungen. Forscher haben jedoch festgestellt, dass ambitionierte Sportler häufig mehrere dieser Eigenschaften aufweisen und man in diesem Zusammenhang von einem Trainingsprogramm oder –verhalten spricht, das den Körper überfordert anstatt ihm Gutes zu tun und seine Leistung zu fördern.

Die häufigsten Ursachen für Übertraining sind hierbei zu intensive und zu häufige Belastung
Stress (Alltag, Arbeit, Beziehungen), fehlerhafte oder nicht angemessene Ernährung und zu wenig oder schlechter Schlaf.

Logo_footer   
     © 2018 Nutrain AG // Impressum // Facebook // Instagram // Für Privatpersonen