Leider verbinden zu viele Menschen heutzutage noch immer Abnehmen mit Radikaldiäten und glauben, sie würden durch Hungern Wunder bewirken. Doch den Körper und Geist hungern zu lassen mag die Pfunde kurzfristig schnell purzeln lassen. Auf lange Sicht überwiegt aber der Schaden und Stress, dem du dich aussetzt.

Studien zeigen, dass mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt den Stoffwechsel dauerhaft anregen und Fettzellen schrumpfen lassen.

Gleichzeitig schützt du so die Muskulatur und hältst dazu die Stickstoffbilanz des Körpers positiv.Eine negative Bilanz zieht zahlreiche negative Einflüsse mit sich: So reagieren viele Menschen mit Stimmungsschwankungen, Schwächungen des Immunsystems, Verlust von Kraft und Muskelmasse.

Halte daher deine Mahlzeiten klein, aber nährstoffreich. Du musst nicht hungern, um eine erfolgreiche Diät zu starten!

Logo_footer   
     © 2018 Nutrain AG // Impressum // Datenschutzerklärung // Facebook // Instagram // Für Privatpersonen