Sunrise Smoothie with Strawberries

Nicht mehr lange und es wird Zeit, die Pfunde des Winters loszuwerden und zu zeigen, was die harte Arbeit und die vielen Stunden im Studio hervorgebracht haben.

Hier sind 5 wertvolle Tipps mit denen du kleinere Ernährungsfehler umgehen und ohne großen Aufwand schnell wieder in Top Form kommen kannst.

1. Verzichte auf zuckerhaltige Getränke und Alkohol

Wer liebt nicht frisch gepresste Säfte? Auch zuckerhaltige Erfrischungsgetränke erfreuen sich weltweiter Beliebtheit. Dabei kann man gerade durch den Verzicht dieser Zuckerbomben unnötige Kalorien sparen. Greife zu stillem Wasser – gut für die Verdauung, der Körper braucht jede Menge davon und es enthält 0 Kalorien.

Raus mit Cola, Säften und vor allem Alkohol!

2. Iss Grüner

Grünes Gemüse sollte auf keinem ernährungsbewussten Speiseplan fehlen. Es ist nämlich ein echter Alleskönner, das reich an unverzichtbaren Vitaminen ist, angenehm sättigt und zudem sehr kalorienarm ist

3. Bereite dein Essen selbst zu

Sind die Feiertage erst überstanden, die Weihnachtsgans Schnee von gestern, gibt es keinen Grund mehr, ständig auswärts zu essen – außer eventuell an Geburtstagen und besonderen Festlichkeiten. Versuche die Zahl der Restaurantbesuche auf ein Minimum zu beschränken und bereite deine Mahlzeiten stattdessen täglich selbst zu.

So hast du volle Kontrolle über deine Kalorien und kommst nicht in Versuchung, auf die Schnelle unterwegs essen zu müssen.

4. Umgib dich mit Leuten, die gleiche Ziele haben

„Zeig mir deine Freunde und ich sage dir, wer du bist“. Dieser Spruch trifft auch auf die Fitnesswelt zu. Lass dich von deinen Freunden mitreißen, die genauso motiviert sind wie du und verbreite deine Motivation, so dass ihr alle am gleichen Strang ziehen könnt.

Wer zusammen im Winter Fast Food essen kann, kann im Frühling auch zusammen Fitness-Rezepte ausprobieren und sich im Studio gegenseitig in den Hintern treten!

5. Bewege dich

Lange, dunkle Fernsehabende gehören jetzt der Vergangenheit an. Draußen bleibt es länger hell, sodass du merkst wie du täglich aktiver wirst – also nimm die Gelegenheit beim Schopf und trainiere auch von Zuhause aus. Bleib bei deinen Lieblingsserien ruhig weiterhin vor dem TV, aber fang an dich dabei zu bewegen.

Und die Ausrede, kein Laufband oder Ergometer zu haben, zählt nicht – Körpergewichtsübungen wie Liegestütze, Kniebeugen oder den Armstütz sind jederzeit drin. Übertrage deine Motivation auf alle Lebensbereiche und vergiss nicht die Treppe, anstelle des Fahrstuhls zu nehmen. Getreu des Mottos: Jeder Gang macht schlank.

Logo_footer   
     © 2018 Nutrain AG // Impressum // Datenschutzerklärung // Facebook // Instagram // Für Privatpersonen